Freimaurer werden

In eine Freimaurerloge kann man nicht eintreten wie in einen normalen Verein. Zwar sind die Logen in Deutschland eingetragene Vereine (e. V.), aber sie haben das Recht, über die Mitgliedschaft selber zu bestimmen. Daher müssen Interessierte eine festgelegte Prozedur durchlaufen um festzustellen, ob sie zur Loge – und die Loge zu ihnen passt. Erst dann können sie Freimaurer werden.

Der Suchende

Einlass in den Tempel erhält nur, wer sorgfältig geprüft wurde.

Einlass in den Tempel erhält nur, wer sorgfältig geprüft wurde.

Laut den „Alten Pflichten“ der Freimaurerei kann nur Mitglied werden, wer „ein freier Mann von gutem Ruf“ ist. Was bedeutet das? Zunächst können in unsere Loge nur Männer aufgenommen werden. In Dresden gibt es auch eine Frauen-Loge. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

„Frei“ ist ein Mann nach unserer Auffassung, wenn er frei, kritisch und vorurteilsfrei denken kann, sich nicht von Dogmen lenken lässt und wenn er eine gewisse Unabhängigkeit in seinem Leben erreicht hat. „Von gutem Ruf“ bedeutet, dass er keine schweren Straftaten begangen hat oder ihm andere sittliche oder menschliche Verfehlungen angelastet werden, die den Ruf der Loge oder der Freimaurerei insgesamt beschädigen könnten.

Unsere Loge empfindet sich darüber hinaus als eine traditionelle, aber auch in die Zukunft blickende Loge. Ein Interesse an Philosophie und eine gewisse Neugier gegenüber unterschiedlichen Menschen und Themen ist von Vorteil.

Literatur über Freimaurer

Der erste Schritt, den alle Interessierten tun sollten, ist, sich über Freimaurerei zu informieren. Schauen Sie dazu zum Beispiel auf die Homepage der Großloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer von Deutschland (AFuAM) (siehe Links). Einen guten Einstieg bieten auch Giese, Alexander: Die Freimaurer. Eine Einführung, Wien [u.a.] 2005. Wenn Sie etwas Zeit haben, lesen Sie Ernst und Falk von Gotthold Ephraim Lessing (lizenzfrei verfügbar). Nutzen Sie aber das Internet mit Vorsicht! Es gibt zahlreiche Seiten, die Verschwörungstheorien oder Lügengeschichten verbreiten, die teilweise noch aus der Nazizeit stammen.

Kontakt zur Loge

Wenn Sie sich über Freimaurerei belesen haben, und sich ernstlich mit dem Gedanken tragen, Freimaurer zu werden, kontaktieren Sie unsere Loge oder einen Ihnen bekannten Freimaurer.
Nutzen Sie dazu unser Kontaktformular.

Gästeabende

Wenn Sie uns kontaktiert haben, wird ein Mitglied unserer Loge Ihnen antworten. In ungezwungener Atmosphäre können Sie nun ihre Fragen loswerden; Sie erhalten ggfs. auch Einladungen zu unseren Gästeabenden. Hier treffen Sie weitere Logenmitglieder sowie andere „Suchende“.

Aufnahmeantrag

Wenn Sie einige Zeit mit uns Kontakt hatten und unsere Gästeabende besucht haben, dann können Sie einen Aufnahmeantrag stellen. Ein erfahrener Bruder, Ihr späterer „Bürge“, wird Sie dabei unterstützen.

Bijou der Schwerterloge

Bijou der Schwerterloge